geöffnet

Auswandererdenkmal / Auswandererarchiv

Das Auswandererdenkmal zwischen Hauptgebäude und Nordfriisk Futuur erinnert an die große Bedeutung von Migration für die Nordfriesen, ein Thema, das gerade in den letzten Jahren wieder hochaktuell geworden ist.

Auswandererarchiv

Mitten in einem Kerngebiet der Amerika-Auswanderung aus Schleswig-Holstein gelegen, gründete das Nordfriisk Instituut 1994 das Nordfriesische Auswanderer-Archiv. Es umfasst Angaben zu rund 5000 Übersee-Auswanderern und ihren Angehörigen aus Nordfriesland sowie dem heute dänischen Nordwesten des ehemaligen Herzogtums Schleswig.

Bei der Suche nach ausgewanderten Familienmitgliedern sind wir Ihnen gerne im Nordfriisk Instituut behilflich. Die Online-Datenbank des Auswandererarchivs wird derzeit technisch überarbeitet, mit dem Ziel, dass Sie in Zukunft hier auch direkt recherchieren können.