geöffnet
Nordfrieslandlexikon
Schrahé, Erk-Uwe

Schrahé, Erk-Uwe * 16.8.1931 Archsum, † 27.1.2018 Postmeister a. D. Schrahé, der in Rantum auf Sylt lebt, setzt sich intensiv für die friesische Sprache ein. Er verfasste auf Friesisch u. a. Erinnerungen an seine Jungenjahre in Keitum und Erzählungen. Seit vielen Jahren gibt er friesischsprachige Kalender heraus. Er stellte ein Verzeichnis der friesischen Haus- und Straßennamen auf Sylt zusammen und übertrug vieles ins Sylter Friesisch, darunter das Johannes-Evangelium und „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry (1900–1944). Für sein Engagement für die friesische Sprache erhielt er 2012 den C.-P.-Hansen-Preis.

siehe auch Archive und Nachlässe

Schrahé 1990 u. 1994.