geöffnet
Nordfrieslandlexikon
Panten, Albert

Panten, Albert * 18.8.1945 Soholm, Lehrer, Heimatforscher. Der Oberstudienrat für Mathematik und Physik beschäftigte sich privat schon als junger Erwachsener mit der Geschichte Nordfrieslands. Sein Interesse gilt besonders dem Mittelalter und der frühen Neuzeit, wie zahlreiche Veröffentlichungen belegen. Besondere Aufmerksamkeit widmet er dem Sylter Chronisten Christian Peter Hansen (1803–1879). Er unterstützte u. a. die digitale Aufbereitung des Nachlasses und machte ihn für die Öffentlichkeit zugänglich. 1972–92 war Panten Vorsitzender der Arbeitsgruppe Genealogie und Geschichte des Nordfriisk Instituut, seit 1985 gehört er zur Schriftleitung des Nordfriesischen Jahrbuchs. Kraft Amtes hat er seither einen Sitz im Beirat des Vereins Nordfriesisches Institut, 2009 wurde er Ehrenmitglied des Vereins. 2015 übernahm Panten den Vorsitz des Frasche Feriin for Naibel-Deesbel än trinambai. Neben mehrfachen hohen Auszeichnungen, darunter dem Bundesverdienstkreuz am Bande, erhielt er 1992 den Hans-Momsen-Preis und 2013 den C.-P.-Hansen-Preis.

Nordfriisk Instituut.