geöffnet
Nordfrieslandlexikon
Friisk Foriining

Friisk Foriining Die Friisk Foriining, ehemals Foriining for nationale Friiske (Vereinigung nationaler Friesen), setzt sich im Rahmen der friesischen Bewegung für die Erhaltung und Neubelebung der friesischen Sprache und Volkskultur ein. Sie wurde 1923 als Friesisch-schleswigscher Verein gegründet und sah in dem Sylter Friesen Nann Mungard (1849–1935) einen ihrer geistigen Väter. Heute hat der Verein etwa 600 Mitglieder. Der Verein unterstützt unter anderem die Aufstellung zweisprachiger Ortsschilder und den Ausbau des Friesisch-Unterrichtes an den deutschen und dänischen Schulen des Kreises. Zudem organisiert er u. a. Freizeiten und Exkursionen zu anderen sprachlichen Minderheiten und bietet jährlich eine friesische Herbsthochschule an. Ein weiteres Projekt sind Radionachrichten in friesischer Sprache.

Steensen 1986, www.friiske.de.