geöffnet
Nordfrieslandlexikon
Farenburg, Ute

Farenburg, Ute * 6.1.1945 Flensburg, Lehrerin. Farenburg wuchs in Westerland auf Sylt auf und entwickelte ein Hörverständnis für das Sölring durch den Kontakt mit ihren Großeltern. Sie absolvierte eine Ausbildung zur Fachlehrerin für Kunst und Sport und unterrichtete bis 2009 an der Grund- und Hauptschule Westerland. 1981 begann sie in der Trachtengruppe der Sölring Foriining zu tanzen. Ab 1983 widmete sie sich der sylterfriesischen Sprache und leitete später selbst Sprachkurse. 1989 übernahm sie die Leitung der Trachtengruppen der Sölring Foriining, 1990 den Vorsitz des Brauchtumsausschusses des Vereins. Weiter wirkte sie mit als stellvertretende Vorsitzende des Arbeitskreises Trachten in Schleswig-Holstein, als Tanz- und Trachtenbeauftragte im Nordfriesischen Verein und als Delegierte im Friesenrat. Mit Schülern entwickelte sie die heutige Form des friesischen Weihnachtsbaums. Für ihren Einsatz für das friesische Brauchtum und das Sölring wurde sie 2016 mit dem C.-P.-Hansen-Preis ausgezeichnet.

Nordfriisk Instituut.