open
Nordfrieslandlexikon
Payns, Ernst Christian

Payns, Ernst Christian * 17.11.1888 Oldenswort, † 6.2.1975 Lübbecke/Westfalen, Höker, Fotograf. Payns stammte aus einer Kätnerfamilie und erlernte, weil er für die Landwirtschaft körperlich nicht kräftig genug war, die Kaufmannschaft. Im Sieversflether Koog betrieb er zusammen mit seiner Frau Sophie einen Hökerladen. Nach dem Tod von Sophie Payns 1960 und der endgültigen Aufgabe des Ladens 1961 holte ihn 1962 seine Pflegetochter nach Lübbecke in Westfalen, wo er seinen Lebensabend verbrachte.
Von Jugend auf interessierte sich Payns für die Geschichte seiner Heimat und für das Fotografieren, das er autodidaktisch erlernte und in dem er ein großes Talent bewies. Nach und nach entstand ein Werk von weit über 1.000 Aufnahmen von Häusern und Landschaften Nordfrieslands. Er selbst benutzte große Glas-Dias für seinerzeit viel besuchte heimatkundliche Vorträge. Immer wieder wurden Payns-Bilder zur Illustration historischer und baukundlicher Schriften über Nordfriesland verwendet. Seit 1967 liegt der Hauptbestand seines fotografischen Erbes im Archiv des Nordfriisk Instituut. Im selben Jahr wurde er zum zweiten Ehrenmitglied des Vereins Nordfriesisches Institut ernannt.

Steensen 1999c.