open
Nordfrieslandlexikon
Godel

Godel (fer.: Gootel) Das einzige Flüsschen der Insel Föhr ist knapp einen Kilometer lang. Es wird gespeist von Niederschlägen, fließt von der Geest bei Hedehusum durch die Niederung vor Witsum und ändert im ständigen Rhythmus der Gezeiten seine Fließrichtung. In der Godelniederung gedeihen besonders schöne Salzwiesen.

Nordfriisk Instituut.