geöffnet
Nordfrieslandlexikon
Tast, Hermann

Tast, Hermann (auch Harmen) * 1490 Husum, † 11.5.1551 Husum, Pastor, Reformator. Unter den einheimischen Geistlichen in Husum und Umgebung schloss sich Tast als erster der Reformation an und arbeitete an deren Durchsetzung entscheidend mit. Lange Zeit galt er auch als der erste, der in Husum und überhaupt in Schleswig-Holstein im reformatorischen Sinne predigte. Dies tat aber bereits vor ihm Theodoricus Pistorius (ca. 1475/80–1529). Als erster Prediger an der Marienkirche reformierte Tast 1527 auch die mit ihr verbundene Lateinschule, aus der das 1914 nach ihm benannte Gymnasium hervorging. Auf Alt-Nordstrand und in Eiderstedt setzte er sich ebenfalls für die Reformation ein. Tast war einer der führenden Theologen in Schleswig-Holstein, doch veröffentlichte er keine eigenen Schriften oder Predigten. 1537 gehörte er jedoch zu den Autoren der lateinischen Kirchenordinanz, die die Grundlagen für die späteren Kirchenordnungen u. a. im Herzogtum Schleswig bildete.

ADB 37, Panten 1990/91, SHBL 10.