geöffnet
Nordfrieslandlexikon
Riewerts, Brar Volkert

Riewerts, Brar Volkert * 30.9.1914 Lindholm, † 8.4.2002 Mildstedt, Lehrer. Riewerts war 1956–75 Rektor der Bürgerschule in Husum. Geprägt von der Reformpädagogik von Hermann Neuton Paulsen (1898–1951) blieb er zeitlebens der Völkerverständigung verpflichtet, woraus sich sein starkes Engagement für die Friedensbewegung der 1970er- und 80er-Jahre ableitete. Damals gründete er auch die Bürgerinitiative „Grünes Husum“, die u. a. verhinderte, dass die Altstadt der städtebaulichen Moderne zum Opfer fiel. 1956 wurde er Mitglied des Nordfriesischen Vereins Husum-Rödemis und wirkte dort über 40 Jahre als Vorsitzender. 1953–87 leitete er ehrenamtlich das Stadtarchiv von Husum. Die Gesellschaft für Husumer Stadtgeschichte ernannte ihn 2000 zum Ehrenmitglied. 1985–2000 gehörte er zur Schriftleitung des „Nordfriesischen Jahrbuchs“. Zusammen mit seiner Frau Jette kämpfte Riewerts im Naturschutzverein Uthlande u. a. für eine naturverträgliche Trasse der Ostumgehung der Stadt. Für sein „ganzheitliches Denken, für Völkerverständigung und das Verlebendigen der Heimatgeschichte als Teil der regionalen Identität“ erhielt er 1997 den Hans-Momsen-Preis.

Nordfriisk Instituut.