geöffnet
Nordfrieslandlexikon
Harbleker Koog

Harbleker Koog Verbunden mit der Pflicht zur Eindeichung verlieh Herzog Johann Adolf von Gottorf (1575–1616) einigen Eiderstedter Honoratioren das Vorland vor Harblek. Diese veranlassten 1612 die Bedeichung unter Leitung von Generaldeichgraf Johann Claussen Rollwagen (1563/64–1623/24). Ein rund zwei Kilometer langer Deich schützte eine Fläche von etwa 77 Hektar.

Kunz/Panten 1999.