geöffnet
Nordfrieslandlexikon
Freesenkoog

Freesenkoog Nach der Abdämmung der Treene 1570 bildete sich westlich vor Friedrichstadt neues Vorland. 1611 beauftragte Herzog Johann Adolf von Gottorf (1575–1616) seinen Generaldeichgrafen Johann Claussen Rollwagen (1563/64–1623/24) mit der Bedeichung des „Friesenkochs“. Ein fast vier Kilometer langer Deich schützte den neuen Koog mit einer Fläche von rund 340 Hektar.

Kunz/Panten 1999, Panten/Porada/Steensen 2013.