geöffnet
Nordfrieslandlexikon
Clemens, Peter Michael

Clemens, Peter Michael * 21.8.1804 Morsum, † 10.8.1870 Schleswig, Lehrer, Kantor. Clemens war 1829–68 als Kantor und Organist an der Michaeliskirche und Oberlehrer an der Wilhelminenschule in Schleswig tätig. In den 1860er-Jahren übersetzte er das Neue Testament und die Psalmen in seine friesische Muttersprache. Sylt verfügt damit über die älteste vollständige Übertragung dieser wichtigen Teile der Bibel ins Friesische überhaupt. Eine Woche vor seinem Tod konnte Clemens seine Arbeit abschließen. Sie blieb aber ungedruckt und wurde erst in den 1950er-Jahren wieder entdeckt.

Hofmann 1960, Steensen 2009a.


Der 1. Psalm beginnt in Clemens’ Übersetzung:

Hat mai di Man wel gung, diär ek wandelt
eter di gottloas Lid jar Red; diär ek üp
di Senders Wei geid, en ek set, hur di Spotmakers set


Wohl dem, der nicht wandelt
im Rat der Gottlosen noch tritt
auf den Weg der Sünder noch sitzt, da die Spötter sitzen